Suche

Unterredungen.ch

MALEACHI 3.16

Zufalls Beitrag

5min

Wahrheit= Fakt

  Glaube= Ermessensfrage

 

 

 

 Fakt:

Als Tatsache (lat. factum, res facti) wird eine Situation bezeichnet, in der sich Dinge nachweislich befinden.

 

Ermessensfrage:

Ermessen ist ein juristischer Fachbegriff. Er räumt einem Entscheidungsträger gewisse Freiheiten bei seiner Entscheidungsfindung ein

 

 

 

 

 

 

 

Es gibt nur die eine Wahrheit, diese ist:

 

Schöpfung;

Im Anfang schuf Gott die Himmel und die Erde.

1.Mose 1

 

Einen Gott, einen Herr;

...

Example of Category Blog layout (FAQs/General category)

Die Diener und deren Verantwortungsbereich.

Unterbenutzung Benutzung diverser Unterlagen Konkordanzen usw.  (wie immer)

Die Diener und deren Verantwortungsbereich.
1. Die Heiligen zurüsten

Eph 4,11-12 (Elberfelder 1905)

11Und er hat die einen gegeben als Apostel und andere als Propheten und andere als Evangelisten und andere als Hirten und Lehrer,  12zur Vollendung der Heiligen, für das Werk des Dienstes, für die Auferbauung des Leibes Christi,  


2. Geistliche Gabe entwickeln

1 Tim 4,14 (Elberfelder 1905)

Vernachlässige nicht die Gnadengabe in dir, welche dir gegeben worden ist durch Weissagung mit Händeauflegen der Ältestenschaft.


3. Gut Vorstehen

1 Tim 5,17 (Elberfelder 1905)

Die Ältesten, welche wohl vorstehen, laß doppelter Ehre würdig geachtet werden, sonderlich die da arbeiten in Wort und Lehre.


4. Mit Sanftmut zurechtweisen

2 Tim 2,24-26 (Elberfelder 1905)

24Ein Knecht des Herrn aber soll nicht streiten, sondern gegen alle milde sein, lehrfähig, duldsam,  25der in Sanftmut die Widersacher zurechtweist, ob ihnen Gott nicht etwa Buße gebe zur Erkenntnis der Wahrheit,  26und sie wieder nüchtern werden aus dem Fallstrick des Teufels, die von ihm gefangen sind, für seinen Willen.  


5. Das Werk eines Evangelisten

2 Tim 4,5 (Elberfelder 1905)

Du aber sei nüchtern in allem, leide Trübsal, tue das Werk eines Evangelisten, vollführe deinen Dienst.


6. An Wort und Lehre festhalten

2 Tim 1,13-14 (Elberfelder 1905)

13Halte fest das Bild gesunder Worte, die du von mir gehört hast, in Glauben und Liebe, die in Christo Jesu sind.  14Bewahre das schöne anvertraute Gut durch den Heiligen Geist, der in uns wohnt.  

 

Tit 1,9 (Elberfelder 1905)

anhangend dem zuverlässigen Worte nach der Lehre, auf daß er fähig sei, sowohl mit der gesunden Lehre zu ermahnen, als auch die Widersprechenden zu überführen.


7. Willig die Herde weiden

1 Petr 5,2-3 (Elberfelder 1905)

2Hütet die Herde Gottes, die bei euch ist, indem ihr die Aufsicht nicht aus Zwang führet, sondern freiwillig, auch nicht um schändlichen Gewinn, sondern bereitwillig,  3nicht als die da herrschen über ihre Besitztümer, sondern indem ihr Vorbilder der Herde seid.