Suche

UNTERREDUNGEN.CH

MALEACHI 3.16

Warum gibt es Kriege?

Warum gibt es überall auf der Welt so viel Kriege, seit Jahrhunderten schon?

Gepostet in Public, gefragt von Albert Hunziker, 5 years ago. 1188 Aufrufe.

5

Hallo Albert
Das sind die Fragen die bei jeder versuchten Antwort berechtigte Gegenfragen hervorrufen. Grundsätzlich sagt das Wort Gottes dass die Kriege →→
Jakobus Brief
4.1 Woher kommen Kriege und woher Streitigkeiten unter euch? Nicht daher, aus euren Lüsten, die in euren Gliedern streiten? 2 Ihr gelüstet und habt nichts; ihr tötet und neidet und könnet nichts erlangen; ihr streitet und krieget; ihr habt nichts, weil ihr nicht bittet;

Aber der Anfang der Kriege kommt aus den Folgen des Sündenfalls:

1. Mose 4.8 Und Kain sprach zu seinem Bruder Abel; und es geschah, als sie auf dem Felde waren, da erhob sich Kain wider seinen Bruder Abel und erschlug ihn.

Dann aber sind Kriege auch ein Züchtigungsmittel Gottes unter anderem dienen die dann hoffentlich auch dazu dass die Menschen erkennen wie böse sie sind und ihre Sünden vor Gott bekennen und an den Herrn Jesus Glauben.

Dann auch: Sprüche 20.18 Pläne kommen durch Beratung zustande, und mit weiser Überlegung führe Krieg.

Siehe auch der Herr Jesus: Offenbarung 19
Und ich sah den Himmel geöffnet, und siehe, ein weißes Pferd, und der darauf saß, [genannt] Treu und Wahrhaftig, und er richtet und führt Krieg in Gerechtigkeit. 12 Seine Augen aber sind eine Feuerflamme, und auf seinem Haupte sind viele Diademe, und er trägt einen Namen geschrieben, den niemand kennt, als nur er selbst; 13 und er ist bekleidet mit einem in Blut getauchten Gewande, und sein Name heißt: Das Wort Gottes. 14 Und die Kriegsheere, die in dem Himmel sind, folgten ihm auf weißen Pferden, angetan mit weißer, reiner Leinwand. 15 Und aus seinem Munde geht hervor ein scharfes, [zweischneidiges] Schwert, auf daß er damit die Nationen schlage; und er wird sie weiden mit eiserner Rute, und er tritt die Kelter des Weines des Grimmes des Zornes Gottes, des Allmächtigen. 16 Und er trägt auf seinem Gewande und auf seiner Hüfte einen Namen geschrieben: König der Könige und Herr der Herren.

5 years ago
- Just now

0

Just now
/frage-stellen
/frage-stellen/get_answer/6
/frage-stellen/save_reply/6
/frage-stellen/save_answer/6
/frage-stellen/accept_answer/6
/frage-stellen/unaccept_answer/6
/frage-stellen/unpublish_answer/6
/frage-stellen/delete_answer/6
/frage-stellen/update_answer/6
/frage-stellen/like/6
/frage-stellen/dislike/6
/frage-stellen/report_answer/6
/frage-stellen/report_question/6