Suche

UNTERREDUNGEN.CH

MALEACHI 3.16

Äußerste Finsternis

Hallo Forumsteilnehmer,

beim Lesen der Bibel und Hören von manchen Vorträgen, kommen mir immer wieder Fragen, auf die ich nicht immer eine plausible Antwort finde.
Mir scheint, bei vielen Themen, wird entweder über einen Satz hinweg gelesen, in der Annahme, alle wüssten, was gemeint ist, oder einfach als zu vielschichtig und kompliziert eingestuft, und deswegen wird auch nicht weiter darauf eingegangen.

So ein Thema ist das mit der "äußerste Finsternis". Was ist die "Äußerste Finsternis"? ist es die Hölle? solche Deutung habe ich schon mal gehört, aber ich dachte mir immer: ok, wenn die Bruder das so sagen, könnte es schon so stimmen, aber ganz überzeugt hat mich das nicht.
Nach meinen Dafürhalten, liegt die Hölle in der Tiefen der Erde. Die äußerste Finsternis aber, wenn man die Bibel einfältig liest, ohne Theologiestudium oder sonst was, scheint sich nach

Offenbarung 22:14-15 14 Glückselig sind, die seine Gebote tun, damit sie Anrecht haben an dem Baum des Lebens und durch die Tore in die Stadt eingehen können.
15 Draußen aber sind die Hunde und die Zauberer und die Unzüchtigen und die Mörder und die Götzendiener und jeder, der die Lüge liebt und tut.
außerhalb der Tore der Stadt , der himmlischen Stadt, zu befinden. Das lässt, meiner Ansicht nach, nur zwei Deutungen zu: entweder liegt die Hölle vor den Toren der himmlischen Stadt, oder ist diese "äußerste Finsternis" was anderes..
Bitte, nicht gleich ausflippen, aber : könnte es sein, dass es sich um diese äußerste Finsternis vor der Toren der himmlischen Stadt, um einen Ort handelt, wo Christen gehen, die das alles praktizieren? :
Off. 22: 15 Draußen aber sind die Hunde und die Zauberer und die Unzüchtigen und die Mörder und die Götzendiener und jeder, der die Lüge liebt und tut.
und der unnütze Knecht?
Mt. 25 :
30 Und den unnützen Knecht werft hinaus in die äußerste Finsternis! Dort wird das Heulen und Zähneknirschen sein.
Bitte, nur biblisch, und nicht seelisch-emotional begründen.
Könnte es sein, dass die Kinder Gottes, die in Sünde leben und verharren zur Zeit der Entrückung, nicht verloren gehen, aber auch nicht in die heilige Stadt kommen, sondern dass sie in die äußerste Finsternis kommen?
Was ist damit gemeint?

Mt. 8:
12 aber die Kinder des Reiches werden in die äußerste Finsternis hinausgeworfen werden; dort wird Heulen und Zähneknirschen sein.
wer sind die Kinder des Reiches? Aber die primäre Frage bleibt: was und /oder wo ist die äußerste Finsternis?
Danke für eure sachliche Antworten.
Bitte wenn es geht, im Forum beantworten. Danke.

Gepostet in Public, gefragt von Anonym, 3 years ago. 1312 Aufrufe.

0

Ich lege die Frage ins Forum
www.bbkr.ch/forum/showthread.php/5754-Äusserste-Finsternis?p=39358#post39358

0

Danke für eure bisherige Beiträge. Nur sehe ich meine Frage noch nicht beantwortet.
Ich denke, wir sollten die Bibel einfältig lesen. Gott hat ja Sein Wort den Unmündigen und Törichten geoffenbart, und es vor der Klugen und Weisen verborgen.

Worauf ich damit hinaus will ist dies: Angenommen, jemand, warum auch immer, hat kein anderes Buch außer der Bibel gelesen, und keinen Vortrag oder Predigt gehört.. und liest diese Verse über die äußerste oder äußere Finsternis, was würde dieser Mensch denken?
Ganz ehrlich, Hand aufs Herz…ich würde denken, dass es sich um einen Ort handelt, und dazu ein Ort, das weder die Hölle, noch der Feuersee (wo einst die Hölle geworfen wird), noch die heilige Stadt ist, denn es steht ganz deutlich da, dass sich diese Finsternis "außerhalb der Tore der Stadt", befindet.

Ihr nicht? Warum nicht?

Vielleicht habe ich meine Frage aber zu umständlich gestellt.
Was ist diese Finsternis? Wo befindet sie sich? Wer ist drin? Dass es sich um Sünder handelt steht ja da, aber, sind es abgefallene Sünder - abgefallen in dem Sinne, dass sie in Sünde lebten-, die gerade so wie durchs Feuer von der Hölle errettet sind?

Dass die Charis so was lehren habe ich gar nicht gewusst, aber wenn man solche Verse liest, scheint das nicht so sehr aus der Luft gegriffen sein, oder?

Wer ist der "unnutze Knecht", der in die äußere Finsternis geworfen wird? Ist er verloren? der wird ja auch in die äußere Finsternis geworfen.

Matthäus 25,30: Und den unnützen Knecht werfet hinaus in die äußere Finsternis: da wird sein das Weinen und das Zähneknirschen.

Vielleicht wäre das mal ein Ansatz um diese Frage zu klären.
Danke noch mal.

3 years ago

0

Im Forum ist es üblich mit Vornamen zu unterzeichnen.
Was kann ich einsetzen?

3 years ago

0

Kannst "Lunar" reinschreiben.Ist aber nur ein Nick.
Bin sehr vorsichtig mit meinen Daten.
Danke für dein Verständnis.

3 years ago

0

"Weder Hölle noch Sheol / Hades haben etwas mit der erschaffenen Erde zu tun."
Wie meinst du das?

4 Mose 16:31-33Schlachter 1951
31 Und es geschah, als er alle diese Worte ausgeredet hatte, da zerriß die Erde unter ihnen; 32 und die Erde tat ihren Mund auf und verschlang sie samt ihren Häusern und samt allen Menschen, die bei Korah waren, und mit aller ihrer Habe. 33 Und sie fuhren lebendig hinunter ins Totenreich mit allem, was sie hatten. Und die Erde deckte sie zu. Also kamen sie um, mitten aus der Gemeinde.

Das Wort"Totenreich" hat die Strongnr.: H7585,und heißt eigentlich sheol.
Es gibt auch sehr viele Verse in der Bibel, die von hinabfahren, hinabgehen reden im Zusammenhang mit Sheol. Aber vielleicht habe ich einfach deinen Punkt nicht verstanden, kann auch sein.
Also, summa summarum, die äußerste Finsternis ist die Hölle, ja?

Lunar

3 years ago
- Just now

0

Just now
/frage-stellen
/frage-stellen/get_answer/9
/frage-stellen/save_reply/9
/frage-stellen/save_answer/9
/frage-stellen/accept_answer/9
/frage-stellen/unaccept_answer/9
/frage-stellen/unpublish_answer/9
/frage-stellen/delete_answer/9
/frage-stellen/update_answer/9
/frage-stellen/like/9
/frage-stellen/dislike/9
/frage-stellen/report_answer/9
/frage-stellen/report_question/9